Kinder

Kita

Herzlich Willkommen bei Domino!

Die Mehrheit der Kinder der deutsch-französischen Kita Domino e.V. stammt aus mehrsprachigen Familien. Dass sie bilingual betreut werden, liegt uns Eltern am Herzen.

Bei Domino schließen sich die deutsche Kita und die französische École Maternelle zur "Kiternelle" zusammen. Hier arbeiten deutsche und französische Erzieherinnen mit Erziehungsmethoden beider Länder. Dabei sprechen sie konsequent ihre jeweilige Muttersprache mit den Kindern. Das Team aus insgesamt 5 Erzieherinnen wird dabei von Aushilfskräften und Praktikanten unterstützt. Auf diese Weise setzt sich die kulturelle Vielfalt der Domino-Kinder auf selbstverständlich Art und Weise in ihrem Kita-Alltag fort.

Davon profitieren insgesamt 30 Kinder, etwa 70 Prozent französischstämmige und 30% deutschstämmige. Sie werden in zwei Gruppen von 8 bis 17 Uhr betreut. Gruppe A beherbergt die1 bis 3-Jährigen, Gruppe B die 4 bis 6-Jährigen.

Unser Erziehungskonzept orientiert sich sowohl am Berliner Bildungsprogramm als auch an den Richtlinien der französischen École Maternelle. Kommunikative, soziale und motorische Fähigkeiten der Kinder werden gemäß des Entwicklungsstandes mithilfe zahlreicher Aktivitäten wie Malen, Basteln, Musizieren, regelmäßigem Sport in Turnhallen, Museums- und Theaterbesuchen sowie freiem Spiel gefördert. Viele der Aktivitäten stehen darüberhinaus in direktem Bezug zu aktuellen thematischen Schwerpunkten, die über einen längeren Zeitraum behandelt werden.
Auf dem Weg zu ihrer Selbständigkeit und der Entdeckung ihres Ichs, kommt auch die Abenteuerlust der Kinder nicht zu kurz. Während die älteren Kinder der Gruppe A einmal im Jahr in der Kita übernachten, unternimmt die Gruppe B jedes Jahr im Frühling eine mehrtägige Reise ins Berliner Umland.

Nach dem Frühstück der Frühankömmlinge startet Domino um 9.30 Uhr mit dem Morgenkreis in den Tag. Er dauert in etwa eine halbe Stunde und findet im Wechsel in französischer und deutscher Sprache statt. Die Kinder essen mittags abwechslungsreiche Gerichte aus Bio Produkten sowie morgens nach dem Morgenkreis und nachmittags nach dem Mittagsschlaf Früchte der Saison. Zusätzlich bringen sie einen Pausensnack für nachmittags mit. Bei gutem Wetter spielen die Kinder im benachbarten Park.

Die Kita schließt an den gesetzlichen Feiertagen und drei Wochen während der Schulferien.